Klatsch & Tratsch

 

In Schaffhausen starten neu die Voyeure: Junge Menschen zwischen 15 und 30 Jahren besuchen von September 2018 bis April 2019 gemeinsam Theatervorstellungen, blicken hinter die Kulissen und tauschen sich darüber aus. Kosten: Fr. 90.- (inklusive alle Eintritte!). Leitung: Selina Gerber und Simon Kramer. Mehr Infos und Anmeldung: www.dievoyeure.ch

Erneut eine Uraufführung bietet Jordi Vilardaga mit seinem Theater Ariane: „Ein Brautkleid aus Warschau“ nach dem Roman von Let Vekemans wird vom 27. – 30. September in Winterthur und vom 14. – 24. November in Wädenswil gespielt. Infos und Tickets: www.theaterariane.ch.

Veränderung im Vorstand des momoll theaters: Die ehemaligen Spielerinnen des momoll Jugendtheaters Wil Andrina Haldner und Lena Rüegsegger sind bereits aktiv im Vorstand dabei und haben an einer Vorstandssitzung wie auch an der Kulturkonferenz des Kantons St.Gallen teilgenommen. Sie stellen sich an der nächsten GV im März 2019 zur Wahl. Hingegen wird Cécile Federer auf den gleichen Termin hin leider als Vorstandsmitglied zurücktreten.

Grosse Änderung bei Barbara Schüpbach: Sie hat einen Studienplatz bekommen und beginnt im September das Masterstudium Schulische Heilpädagogik.

Der Hausfotograf des Jugendclubs, Hans Schneckenburger, hat seine Homepage aufgefrischt – hier gucken: www.hansschneckenburger.ch

Bühnenbildner Michael Oggenfuss ist seit Januar 2018 auch Lerncoach – er hat seinen CAS Lerncoaching an der Fachhochschule Nordwestschweiz abgeschlossen. Seine Zertifikatsarbeit trägt den Titel „Von Fragen zu Aufgaben“.

 

2 comments on “Klatsch & Tratsch”

  1. Miriam sagt:

    Hallo ihr Lieben
    Ganz tolle Infos. Ich freu mich für Andrina und Lena, dass ihr beiden weitermacht im Verein obwohl nicht mehr auf der Bühne.
    Auch an Barbara ganz herzliche Gratulation! Toitoitoi und viel Durchhaltevermögen für das Masterstudium.
    Auch liebe Grüsse und herzliche Gratulation an Michi! Viele werden von deinem Lerncoaching profitieren können in Zukunft.
    Macht’s gut!
    Alles Liebe
    Miriam

    1. mm-verwaltung sagt:

      Vielen Dank Miriam & liebe Grüsse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.