An der Decke leuchten die Sterne

für junge Menschen ab 11 Jahren und Erwachsene

Jenna ist eine gewöhnliche Jugendliche. Sie hat eine beste Freundin, gehört nicht zu den Beliebtesten in der Klasse, weiss nicht, ob sie wirklich auf die Party der coolen Vicky gehen soll und ob ihr Busen genug gross ist. Doch da ist noch was anders: Mamas Krebs.

Einkaufen für Mama oder lieber mit der besten Freundin abmachen? Die sich häufenden Spitalbesuche oder lieber Kaffee trinken gehen und abschalten? Und wann kommt es endlich zum Kuss mit dem süssesten Jungen aus der 3. Oberstufe?

Ein Stück, welches – mit viel Gespür und inspirierender Ästhetik – vom Älterwerden, von Zugehörigkeit, vom Umgang mit schwierigen Lebenssituationen und einer ungewöhnlichen Freundschaft handelt.

Spieldaten      Tickets              Flyer

geeignet für Schulklassen der 5. Primar bis 3. Oberstufe -> Anmeldung für Schulklassen (pdf)

Spiel – Emma Monachesi, Junia Reller, Anouk Eck, Amélie Maag
Inszenierung – Simon Kramer
Dramaturgie & Theaterpädagogik – Olivia Stauffer
Szenografie & Kostüm – Linda Rothenbühler
Assistenz Inszenierung – Yannik Schneider
Lichttechnik – Valerian Ammann, Julian Eggstein
Grafik – Fiona Dal Cero
Fotos – Hans Schneckenburger
Buchhaltung – Claudia Rüegsegger
Produktionsleitung – Katharina Furrer & Olivia Stauffer
 
„An der Decke leuchten die Sterne“ ist ein Stück von von C. Boman, A. Alnemark und  J. Thydell nach dem gleichnamigen Roman von Johanna Thydell, übersetzt von K.Kirpal. Harlekin Verlag 2009.