BETTER SKILLS – EIN STÜCK ZUKUNFT

von Paul Steinmann. Uraufführung.

Eine Schule im Jahr 2032. Seit einigen Jahren gibt es ein neues Schulmodell: Für jedes Bedürfnis eine separate Schule. Von diesen Schulen wie der „International School“, der „École des sports“, der „Inklusiven Schule“, der „Bio-Schule im Grünen“ etc. wurden und werden nun die auffällig Besten für das neue Schulprojekt „Better Skills“ zusammengenommen. Lauter digitale Talente, die in ihren jeweiligen Spezial-Schulen aufgefallen sind. Diese ’Digital Talents’ werden nun von einer per Bildschirm anwesenden Lehrperson unterrichtet und getestet.
Das funktioniert alles gut, bis …

Die Schule dient bei diesem packenden Theaterabend als Ort für Gedankenspiele. Die Fragen, die sich dabei stellen, sind grundsätzlicher Natur: Wie verhält sich die Gruppe von zusammengewürfelten Jugendlichen, wenn etwas anders läuft als vorgesehen? Wie können wir uns eine Zukunft vorstellen? Was wird dann wichtig sein? Und was ist uns jetzt wichtig?

„Better skills“ ist eine verspielte und herausfordernde Einladung, die eigene Fantasie anzukurbeln.

Abendkasse und Bar geöffnet ab 19:30 Uhr (am Fr und Sa auch nach der Vorstellung offen).
Die Lokremise ist ungeheizt – wir empfehlen warme Kleider und Schuhe.

Tickets       Spieldaten      Dank
Infos/Anmeldung für Schulklassen (kklick)      

SpielAnna Bernet, Luis Beyeler, André Fernandez, Iago García Bärtsch, Jorin Haller, Nayla Krüsi, Yara Krüsi, Livia Lenherr, Elia Moser, Tabea Sanchez, Jelena Sterren, Hannes Sturm, Gerold Welch, Lea Zehnder

Regie, Projektleitung – Claudia Rüegsegger
Raum, Licht – Michael Oggenfuss
Kostüme, Maske – Jacqueline Kobler
Musik – Gerold Welch
Lichttechnik – Fabrizio Grieco
Theaterpädagogik – Barbara Schüpbach
Visuals – Lucas Truniger
Bühnenbau – Urs Ammann, Michael Oggenfuss, Lucas Truniger
Plakat – Natia Narmania
Fotos
– Hans Schneckenburger
Trailer – Kristian Breitenbach (ab Ende April)
Empfang, Bar – Lina Schüpbach & Team

Premiere Samstag 20. April 2024, 20:15 in der Lokremise Wil SG