SCHLUMMERLAND

von Anina Büchenbacher. Uraufführung

Sie wollen ja aufstehen. Aber nicht sofort. Gleich. Sehr bald. Und schon schlummern sie weiter. Die Schlummerfunktion katapultiert eine Gruppe junger Menschen in einen gemeinsamen Traum – ins Schlummerland. Schlummerland ist ein Winterwald, in dem es eigentlich längst schon hätte Frühling werden sollen und wo zwei missmutig Elfen auf den Zusammenschiss der grossen Mutter Dragona warten. Doch diesmal hagelt es keine Beschwerden, und als die jungen Menschen auf einer Lichtung aufeinander treffen, nimmt alles eine unerwartete Wendung.

Ein mitreissendes Stück über den Wunsch, sich von der Sorge um Umwelt und Zukunft nicht lähmen zu lassen.

Es spielen: Linda Barberi, Ilona Benz, Alicia Caspari, Désirée Draxl, Timon Gähwiler, Robin Hagmann, Valentin Hüppi, Hannah Kohlmeyer, Nathalie Kuhn, Vera Schläpfer, Miriam Staib, Géraldine Wiesli 

Regie: Claudia Rüegsegger | Bühne, Licht: Michael Oggenfuss | Kostüme, Maske: Jacqueline Kobler | Musik: Mattia Leonetti | Technik: Elia Grillo | Bewegung: Oriana Bräu-Berger | Theaterpädagogik: Barbara Schüpbach | Grafik: Doroteja Antunovic, Yves Schweizer | Text-Coach: Paul Steinmann | Musik-Coach: Tobias Winiger | Abendkasse, Bar: Andrina Haldner, Amelie Rüegsegger, Lena Rüegsegger und Team

Tickets       Spieldaten