Klatsch & Tratsch

Am 16. Februar 2020 findet zum 8. Mal das Arbeitstreffen der Ostschweizer Jugendtheater Rampenfieber Ost statt; diesmal erstmals im Theaterhaus Thurgau in Weinfelden. Vom momoll sind die Ensembles aus Wil und Schaffhausen sowie Teilnehmende der Theaterwerkstatt dabei; als Leitende Simon Kramer, Claudia Rüegsegger, Mirjam Sina Schlatter und Barbara Schüpbach.

Am 28. Februar feiert „Die Erde ist rund“, ein Abend mit Geschichten von Peter Bichsel, Premiere. Unter der Regie von Jordi Vilardaga spielen Nicole Knuth, Mona Petri und Antonio da Silva. Infos und Tickets: www.theaterariane.ch

Rund um den Wiler Weier sind für die nächsten zwei Jahre fünf kleine türkisfarbene Tafeln mit einem QR-Code montiert. Wer seine Handy-Kamera darauf richtet, bekommt fünf Kurzgeschichten von Bettina Scheiflinger zu Ohren. Bei zweien ist Claudia Rüegsegger als Sprecherin zu hören.

Am 26.7.2019 ist Laurin Emil Bossart auf die Welt gekommen. Herzliche Gratulation! Als umtriebige jups-Chefin und Ex-jugendclub-Spielerin sorgt Iris Schnurrenberger mit Partner Marcel Bossart also gleich selbst für künftige jups-Teilnehmer. Das Festival jups – junges Publikum Schaffhausen wurde dieses Jahr am 7./8. September zum 10. Mal durchgeführt. Im Team dabei sind Leute aus dem Schaffhauser Kultur- und Theaterkuchen – dazu gehören natürlich auch ein paar MomöllerInnen.

Zum neuen Kinderstück „KleinerKlausGrosserKlaus“ vom Theater Katerland, Premiere am 21. September 2019 im Theater am Gleis Winterthur, hat Barbara Schüpbach wieder das theaterpädagogische Begleitmaterial gestaltet. Infos und Tickets: katerland.ch

Wer einen zentralen, geheizten, grosszügigen, günstigen Proberaum sucht: In Wil SG beim Bahnhof ist der Saal der (ehemaligen) Rudolf Steiner Schule verfügbar und kann im Sinne einer Zwischennutzung dieses Schuljahr kulturell genutzt werden. Interessiert? Sofort melden bei proberaum@bluewin.ch (Claudia Rüegsegger).

Fette Gratulation an Taki Papaconstantinou und Graham Smart: Das Theater Katerland wird 2019 mit dem Kulturpreis des Kantons Zürich ausgezeichnet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.